09. 01. 2014
Leider hat die Invasion einen kleinen Hit bekommen. Zwei Invasions-Mitglieder sind leider mit einer Verkühlung im Bett hängen geblieben, weshalb es leider ein etwas chaotischer Tag war. Für eine kleine Gruppe jedoch gab es dann trotzdem auch an diesem dritt-letzten Tag viel zusehen.

So ging es untertags wieder mit dem Auto auf zu einem Ausflug. Dieses mal waren die Rocky Mountains das Ziel. So fuhren wir nach Winter Park, eines der bekannten Ski-Resorts in Colorado, um ein bisschen Rocky Mountain Luft zu schnuppern. Einfach unglaublich, wie viel Schnee es dort gab. Man musste abseits der Wege mit über einem halben Meter Schnee kämpfen.

Danach ging es auf dem Weg zurück nach Denver zum Grab vom legendären Buffalo Bill, wobei wir auf diesem Berg nicht nur das Grab begutachtet haben, sondern auch einige Zeit die hervorragende Aussicht genossen haben.

Abends stand das sechste Spiel der Invasion am Programm. Die Ottawa Senators waren zu Gast und es war eigentlich das spannendste Spiel bisher. So konnten die Avs kurz vor Ende zum 3-3 ausgleichen, und bereits 30 Sekunden in der Verlängerung den Sieg fixieren. Somit war es der bereits vierte Sieg in dieser Invasion.

2 / 14